Informationen, Angebote und Adressen für Familien in Langenfeld & Umgebung

 

Wie und wann wiedereinsteigen? Oder gar nicht erst aussteigen? Ein Beruf ist die Grundlage der eigenen Existenzsicherung. Entwickeln Sie Ihre berufliche Perspektive und planen Sie den Weg dorthin. Was sind Ihre Ziele? Wie sieht ihre Vorstellung von Familienleben aus? Was ist, wenn die Kinder grösser werden? 

Vom Wunsch bis zum tatsächlichen Wiedereinstieg kann es bis zu einem Jahr dauern. Frauen beschäftigen sich nicht gerne mit dem Thema Rente bzw. dem Alter generell. Aber nur so kann man den Lebensstandard auch in Zukunft sichern. Denken Sie an Ihre persönliche Zukunft und investieren Sie in sich. Holen Sie sich Rat und Unterstützung in Büchern, bei der Volkshochschule oder privaten Anbietern. Suchen Sie sich Verbündete!

Fragen, die sich stellen:

  • Wiedereinsteigen in den alten Beruf oder einen neuen Bereich?
  • Existenzgründung: Als flexible Alternative zum festangestellten Teilzeitjob.
    Weiterlesen Existenzgründung
  • Minijobberin - Nicht ohne Risiko: Broschüre "Minijob - Minichance?" (PDF)
  • Ausbildung / Umschulung Weiterbildung
  • Studium:  Heute ist ein Studium unter bestimmten Voraussetzungen auch mit einem Berufsabschluß möglich. 
  • Ihre Motive: Die finanzielle Absicherung ist ein wichtiges Thema, jetzt und zukünftig. Frauen beschäftigen sich nicht gerne mit dem Thema Rente bzw. dem Alter generell. Aber nur so kann man den Lebens-standard auch in Zukunft sichern:Existenzsicherung - jetzt und später
  • Wie die Vereinbarkeit besser gelingt: Vereinbarkeit Familie & Beruf
  • Wie finde ich einen Job? Hier geht`s zur Stellenbörse

Weiterbildung & Qualifikation 

  • Ausbildung / Umschulung / Weiterbildung: Lebenslanges Lernen ist auch in der Familienphase wichtiger denn je - um den Anschluss an die Entwicklungen im erlernten Beruf nicht zu verlieren oder sich für neue Aufgabenbereiche zu qualifizieren. In dieser Phase geht es darum, die eigenen Qualifikationen zu prüfen. Das Ziel sollte es sein Kompetenzen, zu erweitern und zu aktualisieren. Dazu gibt es oft auch Fördermittel. Welche Möglichkeiten gibt es? Mehr Info
  • Bildungsscheck/ Bildungsurlaub & Seminare bei der vhs Langenfeld
  • Kostenlose Beratung zur beruflichen Entwicklung
  • Angebote der IHK 

 

Information im Internet

Weitere Informationen im Internet:

 

 

Angebote vor Ort: Berufliche Perspektiven entwickeln

 

  • Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Langenfeld 
    Diana Skrotzki
    Konrad-Adenauer-Platz 1
    40764 Langenfeld 
    Tel.: 02173 / 794 270 
    Diana.skrotzki@langenfeld.de
    Angebot individueller Beratungsgespräche (kostenlos)

 

  • Agentur für Arbeit Mettmann
    Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA)
    Wiedereinstiegsberaterin
    Service für BerufsrückkehrerInnen (kostenlos): Regelmäßige Gruppeninformation für Frauen und Männer, die nach einer Familien- oder Pflegephase auf den Arbeitsmarkt zurückkehren möchten.
    www.arbeitsagentur.de/mettmann/Chancengleichheit

    Berufsentwicklungsnavigator BEN
    richtet sich an Wiedereinsteiger und Erwachsene mit Interesse an Weiterbildung, beruflichem Wechsel und Aufstiegsmöglichkeiten. Enthält alle wichtigen Informationen zu freien Stellenangeboten, Weiterbildungsmöglichkeiten, Arbeits-markt- und Aufstiegschancen sowie Berufen. Ziel ist es Angebote, Perspektiven und Weiterbildungsmög-lichkeiten aufzuzeigen, um die berufliche Weiterentwicklung besser planen zu können.

 

  • Kreisverwaltung Mettmann
    wirtschaftsfoerderung@kreis-mettmann.de
    Tel.: 02104 / 99-2613
    Tel.: 02104 / 99-2613
    Angeboten werden individuelle Beratungsgespräche (kostenlos) zum Wiedereinstieg in den Beruf oder Existenzgründung

  • Praxis für Berufsweg-Beratung 
    Barbara Mathlage
    Alt Wiescheid 20
    40764 Langenfeld 
    www.berufsweg-bewegung.de/
    Individuelle Beratung und Betreuung (kostenpflichtig) 



 

Unser Newsletter

Informiert Sie monatlich über interessante Termine für Familien in und um Langenfeld und weitere Themen rund um das Familienleben.
captcha 

Werbepartner des Monats