Informationen, Angebote und Adressen für Familien in Langenfeld & Umgebung

 
Kanzlei Dudwiesus Langenfeld Familienrecht

Aktueller Rechtstipp:

20.07.17: Ehe für alle: Wenn zwei Frauen Kinder bekommen – Rechte und Pflichten von Vätern und Müttern

Aber welche Folgen hat das im Familienrecht, wenn in einer Ehe mit zwei Frauen ein Kind geboren wird? Welche Rechte und Pflichten treffen die nicht-leibliche Mutter, also die Ehefrau der leiblichen Mutter des Kindes? Welche Rechte hat der leibliche Vater?
Weiterlesen ...

 

Weitere Rechtstipps zum Nachlesen aus dem Familienrecht zu den Themen:

  • Unterhaltsfragen: für die eigenen Kinder oder die Eltern
  • Kindschaftsangelegenheiten: Umgangsrecht, Sorgerecht
  • Ehe, Trennung & Scheidung

www.anwalt.de/dudwiesus/Blog

Die Themen im einzelnen:

Unterhaltsfragen: für die eigenen Kinder oder die Eltern:

15.06.17: Muss man Kinder impfen? Das sagt der BGH dazu

Unter Eltern ist es ein heiß diskutiertes Thema: Sollte man Kinder impfen lassen oder nicht? Die Fronten zwischen den Befürwortern von Impfungen und Impfgegnern sind dabei sehr verhärtet. Rechtlich problematisch ist das allerdings erst, wenn die Eltern eines Kindes mit gemeinsamem Sorgerecht sich nicht einig sind, ob das Kind geimpft werden soll oder nicht. 
Weiterlesen ...

 

26.04.17: Unterhaltsvorschuss bis 18 Jahre - Das ändert sich 2017:

Alleinerziehende stehen oft vor einem Problem: Zwar hat das Kind oder haben die Kinder einen Anspruch auf Unterhalt gegenüber dem anderen Elternteil, der zahlt aber nicht. Weil er nicht kann oder nicht will. Die Folge: Diese Kinder sind nicht selten von Armut bedroht. Deswegen springt der Staat bei ausbleibenden Unterhaltszahlungen mit dem sog. Unterhaltsvorschuss ein. Und hier ändert sich 2017 einiges – zum Vorteil der Kinder und damit der Alleinerziehenden.
Weiterlesen ...

03.02.2017 - Unterhalt, Mindestunterhalt & Unterhaltsvorschuss 2017

Kinder von getrennt lebenden Eltern, die ganz überwiegend bei einem Elternteil leben, haben gegen den anderen Elternteil Anspruch auf Kindesunterhalt. Dabei ist es egal, ob die Eltern verheiratet sind oder waren. Es stellt sich aber die Frage: Wie...

09.01.2017 - Unterhalt & Unterhaltsansprüche: Was ist die Düsseldorfer Tabelle?

Die sogenannte Düsseldorfer Tabelle ist regelmäßig zum neuen Jahr Gegenstand der medialen Berichterstattung. Dabei geht es um Unterhalt – so viel ist den meisten Menschen klar. Aber geht es nur um Kindesunterhalt? Oder geht es auch z....
Weiterlesen ...

03.08.2016 - Kindesunterhalt einklagen nach Trennung oder Scheidung

Kindesunterhalt – wie man vorgeht, wenn Unterhalt nicht gezahlt wird Trennen sich Eltern von Kindern – unabhängig, ob verheiratet oder nicht –, entsteht oft ein Problem: Es geht plötzlich um Barunterhalt für Kinder, also...
Weiterlesen ...

 

Kindschaftsangelegenheiten: Umgangsrecht, Sorgerecht

28.03.2017:Kind aus Seitensprung: Vaterschaft und Umgangsrecht

Ist das Ergebnis einer Affäre mit einer verheirateten Frau ein Kind, bringt das für den möglichen Vater des außerehelichen Kindes einige rechtliche Probleme mit sich, wenn er Kontakt zu dem Kind haben will und die Mutter damit nicht einverstanden ist. Denn schon die Klärung der Vaterschaft ist nicht ganz einfach. Und auch Umgang mit dem Kind einzufordern, ist nicht ganz einfach, aber möglich.
Weiterlesen ...

10.03.17:  Erläuterungen zum Urteil des BGH zum Wechselmodell:

Wenn getrennte Eltern sich die Betreuung gemeinsamer Kinder teilen, weil sie das gemeinsame Sorgerecht haben ist eine Möglichkeit das (paritätische) Wechselmodell, bei dem Kinder bei beiden Eltern zu gleichen Teilen leben. Dazu gibt es ein aktuelles Urteil des Bundesgerichtshofs.
Weiterlesen...

16.01.2017 - Was ist die Einbenennung: Neue Ehe – neuer Name fürs Kind?

Plant ein Partner nach einer gescheiterten Ehe neu zu heiraten und bringt ein minderjähriges oder mehrere minderjährige Kinder mit in die neue Ehe, stellt sich nicht selten die Frage: Welchen Nachnamen bzw. Familiennamen sollen die Kinder tragen?
Weiterlesen ......

15.12.2016 - Getrennte Eltern, gemeinsame Entscheidung: Impfung beim Kind

Das Thema Impfung bei einem Kind spaltet die Gemüter auch unter Eltern. Welche Impfung ist sinnvoll? Welche Gefahren bestehen durch mögliche Impfschäden? Denn einerseits will man sein Kind vor ansteckenden Krankheiten beschützen,...

05.12.2016 - Kinder unverheirateter Eltern: Sorgerecht allein oder gemeinsam?

Das gemeinsame Sorgerecht unverheirateter Eltern, die gemeinsame Kinder haben, wird immer mehr zum Thema: Denn ein gemeinsames Sorgerecht der Eltern gibt es in diesem Fall nicht automatisch, ist aber von vielen gewünscht.

04.10.2016 - Kindergeld und Wechselmodell: Haben beide Eltern Anspruch auf Geld?

Haben sich Eltern gemeinsamer Kinder getrennt, gibt es verschiedene Modelle, die Betreuung minderjähriger Kinder im Alltag zu regeln: Einerseits gibt es das Residenzmodell – hier leben Kinder überwiegend bei einem Elternteil.

19.09.2016 - Wechselmodell: Wo muss ich mein Kind melden?

Das Wechselmodell erfreut sich bei getrennt lebenden Eltern gemeinsamer Kinder immer größerer Beliebtheit. Das Kind verbringt bei dieser Form der Betreuung von minderjährigen Kindern gleich viel Zeit mit Vater und Mutter an deren Wohnort.
Weiterlesen ...
 
 

Thema Trennung & Scheidung

18.05.17: Versorgungsausgleich nach der Scheidung nicht bei schwerer Misshandlung

Eheleute sind sich gegenseitig zur Solidarität verpflichtet, auch wenn eine Ehe in die Brüche geht und geschieden wird. Ist diese Solidarität zwischen den Ex-Eheleuten aber zunichtegemacht worden, z. B. wegen wiederholter körperlicher Misshandlungen, kann der Ausgleich der Rentenansprüche der Ex-Ehegatten untereinander (=Versorgungsausgleich) ausgeschlossen sein, weil er „grob unbillig“ wäre.
Weiterlesen ...

18.11.2016 - Ehemann verkauft Morgengabe: Bekommt Ehefrau Schadensersatz?

Traditionelle türkische Hochzeiten sind bekannt für sehr große Veranstaltungen, bei denen die Familien der Brautleute und zahlreiche Freunde und Bekannte versammelt sind. Ganz nach alter Sitte übergeben die aufgereihten Gäste dem...

07.11.2016 - Was regelt eine Scheidungsfolgenvereinbarung?

Trennung und Scheidung sind schwere Zeiten. Nicht leichter wird die ganze Situation, wenn die Ex-Partner keinen Ehevertrag oder Lebenspartnerschaftsvertrag geschlossen haben. Um Streit im Scheidungsverfahren weitestgehend zu vermeiden, kann es sinnvoll...

19.10.2016 - Was regelt man eigentlich im Ehevertrag?

Nach einem romantischen Heiratsantrag schlägt vermutlich fast jedes Bald-Ehepaar relativ schnell etwas unsanft auf dem harten Boden der Realität auf: Hochzeitsvorbereitungen, Planungen über Monate und die eine unromantische Frage: Sollen wir...

12.10.2016 - Zugewinnausgleich und Scheidung: Was, wann, wie?

Geht eine Ehe in die Brüche und steht die Scheidung vor der Tür, gibt es zwischen Noch-Eheleuten oft Streit, z. B. um das Sorgerecht für Kinder, Unterhalt und in vielen Fällen auch um den sogenannten Zugewinnausgleich. Um...

15.08.2016 - Wie läuft eine Scheidung ab? Das Scheidungsverfahren

"Bis dass der Tod uns scheidet." Das gilt inzwischen immer seltener. Denn immer häufiger scheidet eben doch der Richter vor dem Familiengericht eine Ehe. Aber wie läuft eine Scheidung ab? Gibt es Unterschiede, wenn man sich nicht im...

18.07.2016 - Versorgungsausgleich - auch nach kurzer Ehe?

Viele Ehen halten heute nicht mehr ein Leben lang, sondern werden irgendwann geschieden. Es ist dabei keine Seltenheit, dass eine Ehe schon nach einigen Monaten oder Jahren zerbricht. Was gilt aber bei solch kurzen Ehen für den Versorgungsausgleich?...

04.07.2016 - Scheidung nach kurzer Ehe

Kurzes Eheglück – schnelle Scheidung oder Annullierung der Ehe? Schon Schiller sagte: „Drum prüfe, wer sich ewig bindet.“ Aber wer bindet sich heute noch ewig? Statt mit dem Tod enden die meisten Ehen heutzutage mit der...
Weiterlesen ...

Unser Newsletter

Informiert Sie monatlich über interessante Termine für Familien in und um Langenfeld und weitere Themen rund um das Familienleben.
captcha 

Werbepartner des Monats