Informationen, Angebote und Adressen für Familien in Langenfeld & Umgebung

 

Netzwerk W im Kreis Mettmann - Wiedereinstieg im Kreis Mettmann

Etwa zwei Drittel aller Frauen und immer mehr Männer möchten nach einer familienbedingten Pause wieder zurück in den Beruf. Viele machen allerdings die Erfahrung, dass eine mehrjährige Auszeit aus der Erwerbstätigkeit den Wiedereinstieg in das Berufsleben erschwert. Um die Berufsrückkehrerinnen und Berufsrückkehrer konkret zu unterstützen, gibt es das Netzwerk W im Kreis Mettmann. Die agentur familienzeit ist Mitglied des Netzwerk W.

 

 

Die Angebote des Netzwerk W im einzelnen:

Praxisleitfaden für Unternehmen neu aufgelegt: Beschäftigte werden ElternBeschäftigte werden Eltern

Beschäftigte werden Eltern

Das Netzwerk W im Kreis Mettmann hat die Broschüre „Beschäftigte werden Eltern - Ein Praxis-Leitfaden für Unternehmen und deren Beschäftigte “ in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Frau und Beruf Düsseldorf/Kreis Mettmann überarbeitet.

Die Broschüre bietet Eltern und Unternehmen Orientierung, Informationen und Arbeitshilfen, wenn es darum geht, die Zeit zwischen der Bekanntgabe der Schwangerschaft bis zum beruflichen Wiedereinstieg für beide Seiten gut und strukturiert zu gestalten. Auf Unternehmensseite gilt es Vorschriften zu Kündigungsschutz, Arbeitsplatzgestaltung, Beschäftigungsverbot und Arbeitszeiten zu beachten. Ferner sollten Arbeitgeber über die Möglichkeiten informieren, die es im Unternehmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie gibt. Auf Elternseite empfiehlt es sich, Vorstellungen über den Kontakt zum Unternehmen während der Abwesenheit zu formulieren. Wichtige Themen sind darüber hinaus die Beschäftigungsmöglichkeiten während der Elternzeit und die Gestaltung der beruflichen Rückkehr.
Die aktualisierte Broschüre „Beschäftigte werden Eltern“ steht auf der Internetseite des Netzwerk W im Kreis Mettmann: www.wiedereinstieg-me.de zum Download bereit. Außerdem kann sie kostenfrei bei Anne-Kathrin Goßmann, Wirtschaftsförderung Kreis Mettmann, Tel. 02104/99-2613, E-Mailadresse wirtschaftsfoerderung@kreis-mettmann.de, angefordert werden.

Quelle: Pressemitteilung des Kreises Mettmann vom 27.01.17

 


Infotag Wiedereinstieg - Fit und informiert – zurück in den Beruf

 

Um Berufsrückkehrerinnen und Berufsrückkehrer konkret zu unterstützen, gibt es den Infotag Wiedereinstieg „Fit und informiert – zurück in den Beruf“ in wechselnden Städten des Kreises Mettman. Der Infotag bietet eine umfassende Orientierung zu den bestehenden Angeboten im Kreis Mettmann.

Die Messe wird gemeinsam von der Wirtschaftsförderung des Kreises Mettmann, der Gleichstel-lungsstelle der Stadt Mettmann und den Partnerinnen und Partnern des Netzwerks W im Kreis Mettmann geplant und durchgeführt. Die Besucherinnen und Besucher erwartet neben Informations- und Beratungsständen mit zahlreichen Angeboten, eine Vielzahl von Workshops zu den Themen: „Spagat zwischen Familie und Beruf – so gelingt er Ihnen besser“, „Kommunikation im Bewerbungsgespräch“, „Wege zum Ziel- Stärken erkennen, Stärken aufbauen“, „Bewerbungstipps für Frauen mit Migrationshintergrund“, „Der gute Eindruck zählt! Bringen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen auf den neuesten Stand!“, „Kinder, Beruf, Haushalt – und Ich?! – Balance finden, Nein sagen lernen- Ideen für (Allein-)Erziehende“, „Unternehmerin -(m)eine Möglichkeit zum beruflichen Wiedereinstieg?!“ Die Workshops können ohne vorherige Anmeldung besucht werden. Als Aussteller sind neben der Agentur für Arbeit Mettmann und dem Jobcenter ME-aktiv zum Beispiel Bildungsträger aus dem gesamten Kreisgebiet vertreten. Für Migrantinnen gibt es ein Beratungsangebot zur Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen, für Alleinerziehende bestehen besondere Angebote, beispielsweise Beratung und Workshops zum Thema Kinderbetreuung und Entlastungsmöglichkeiten im Haushalt.“. Der Infotag mit sämtlichen Angeboten ist für die Besucherinnen und Besucher kostenfrei. Für Kinderbetreuung vor Ort ist gesorgt.

Ausführliche Informationen gibt es unter www.wiedereinstieg-me.de und unter www.mettmann.de.

Quelle: Pressemitteilung Kreis Mettmann

Unser Newsletter

Informiert Sie monatlich über interessante Termine für Familien in und um Langenfeld und weitere Themen rund um das Familienleben.
captcha 

Werbepartner des Monats